Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Eine Kanalbehandlung ist der Prozess zum Reinigen, Desinfizieren und Abdecken der infizierten Nerven in den Zahnkanälen mit Kanalfüllungsmaterial, da die Nerven und Venen im Zahn aufgrund von Rissen und Brüchen am Zahn nicht mehr lebendig werden und Karies auftreten im Zahn, falsche Behandlungsverfahren und falsche Restaurationen.

Dentsmile International
Preis

Häufig gestellte Fragen zur Kanalbehandlung

Wie wird die Kanalbehandlung angewendet?

Die Behandlung beginnt mit einer Lokalanästhesie, um Schmerzen zu vermeiden. Der Zerfall wird gereinigt und das gebrochene Teil mit Hilfe von sterilisierten und präzisen Werkzeugen entfernt. Dies hilft dem Zahnarzt, die Zahnnerven zu erreichen. Die Nerven und Gewebe in der Zahnwurzel werden entfernt. Dies hilft dem Zahnarzt, die Zahnwurzel bis zur Wurzelspitze zu formen. Infolge dieser Kanalformung, die eine oder mehrere Sitzungen dauern kann, wird der Kanal bis zur Wurzelspitze mit speziellen Feilmaterialien bedeckt.

Wie viele Sitzungen sind erforderlich, um die Kanalbehandlung abzuschließen?

Je nach Zahnzustand kann eine einzelne Sitzung ausreichend sein oder eine Behandlung, die aus wenigen Sitzungen besteht, erforderlich sein.

Wie sollte der Kanal bei einer Behandlung geschützt werden, die aus mehr als einer Sitzung besteht?

Es wird ein Dressing angewendet, das die Wurzel und die Wurzelspitze heilt.

Was ist bei der Kanalbehandlung zu beachten?

Sie sollten das Essen und Trinken vermeiden, bis die Wirkung der Anästhesie nachlässt. Sie sollten während der Behandlung getrocknete Nüsse und ähnliche hartfeste Lebensmittel sowie Kaugummis und ähnliche Lebensmittel in dem Bereich vermeiden, in dem sich die Zähne befinden, für die eine Kanalbehandlung angewendet wurde. Zwischen den Sitzungen treten häufig Zahnfrakturen auf. Sie sollten vorsichtig handeln, um zu vermeiden, dass die vorübergehende Füllung zwischen den Behandlungssitzungen herunterfällt.

Gibt es Schmerzen nach der Kanalbehandlung?

Nach der Behandlung kann es zu leichten Schmerzen und Schmerzempfindlichkeit kommen, insbesondere beim Kauen.

Was ist der Hinweis auf eine erfolglose Kanalbehandlung?

Schmerzen in den Zähnen beim Essen, spontane Schmerzen, Schwellungen und Hautausschläge an der Wurzelspitze gehören zu den Anzeichen einer erfolglosen Kanalbehandlung. Eine Wurzelkanalbehandlung gilt als erfolglos, wenn während der Behandlung Nervengewebe nicht entfernt wurden, wenn der Mikroorganismus eingedrungen ist, seit die Wurzelkanalfüllung und die obere Füllung nicht ausreichend angewendet wurden, und wenn während der Behandlung Perforationen und Frakturen auftreten .

Was ist die Wiederholung einer Kanalbehandlung?

Im Falle einer erfolglosen Behandlung wird die Behandlung wiederholt. Die Erfolgsrate einer Kanalbehandlung liegt bei ordnungsgemäßer Durchführung und unter sterilisierten Bedingungen zwischen 90 und 95%.

Whatsapp Get free quote